EVERMUSIC-Hotline
0800 - 55 01 800
Genre
Subgenre
Thema
Stimmung
  • Abenteuer
  • Action
  • Business
  • Dokumentation
  • Drama
  • Fantasy
  • Kinder & Comedy
  • Lifestyle
  • Technologie
  • Sport
  • Spannung
  • Werbung
  • aggressiv
  • cool
  • düster
  • energisch
  • episch
  • geheimnisvoll
  • lebhaft
  • leicht
  • melancholisch
  • positiv
  • romantisch
  • ruhig
bitte warten

Techno & Electro

1 bis 7 von 171

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

In aufsteigender Reihenfolge
  1. Into Deep
    Into Deep
    00:00 | 06:59

    6:59min | 130bpm | Treibend, aber entspannter Deep-House Track mit sphärischen Klängen und tiefem Bass

    Details Merkzettel
  2. Virtual Reality
    Virtual Reality
    00:00 | 03:54

    3:43min | 80bpm | Epische Mischung aus Ambient und Drum&Bass mit langem ruhigem Intro

    Details Merkzettel
  3. Drift Away
    Drift Away
    00:00 | 10:42

    10:42min | 112bpm | Tolle Kombination aus schwebenden Flächen und sanften Techno-Beats für technisch-futuristische Imagefilme

    Details Merkzettel
  4. Disco Deluxe
    Disco Deluxe
    00:00 | 02:08

    2:08min | 120bpm | Authentische Disco-Musik aus den späten 70ern, die direkt durchs Blut ins Tanzbein geht.

    Details Merkzettel
  5. Da Vida
    Da Vida
    00:00 | 06:16

    6:16min | 129bpm | Funkiger Elektrotrack, der mit schnellen Beats und einprägsamer Melodie im Ohr bleibt.

    Details Merkzettel
  6. Still Believe
    Still Believe
    00:00 | 03:40

    3:40min | 133bpm | Positiver und motivierender Schlager mit top-modernenem Dance Sound, rockigen Gitarren - Ohrwurmverdächtig!

    Details Merkzettel
  7. A CPU's Dream
    A CPU's Dream
    00:00 | 06:02

    6:02min | 120bpm | Wenn Computer träumen - Techno meets Klassik

    Details Merkzettel

1 bis 7 von 171

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

In aufsteigender Reihenfolge

Techno und Electro Musik - kurz erklärt

Techno und Electro Musik

Techno bezeichnet einen Musikstil, der meist stark rhythmusgeprägt ist und fast ausschließlich synthetisch/elektronisch erzeugt wird. Hauptmerkmal ist die charakteristische 4×4 Bassdrum, die auf jedem Taktschlag spielt und sehr stark im Vordergrund steht. Dies ist ein wichtiger Grund dafür weshalb Techno Musik in erster Linie zum Tanzen anregt und vor allem in Clubs und Diskotheken gespielt wird.

Techno wird von vielen Menschen als Synonym für alle Stile mit dieser charakteristische Bassdrum benutzt, doch eigentlich ist auch Techno nur ein Subgenre.

Entwickelt hat sich Techno aus der Disco-Musik, die von amerikanischen DJs und Produzenten durch die Nutzung der Bassdrum in House Musik weiterentwickelt wurde. Nach und nach kamen immer mehr synthetische Elemente hinzu, wie z.B. die Roland 303, ein eigentlich als Ersatz für Bass-Spieler gedachter Synthesizer. Dieses Gerät hatte einen sehr typischen Klang, der sich durch Regler kontinuierlich stark verändern ließ, was in einer eigenen Stilart, dem sogenannten Acid-House resultierte.

Beim eigentlichen Techno ist der Fokus noch viel stärker auf dem Rhythmus, teilweise gibt es keine Melodien mehr, bzw. werden Samples von Geräuschen so genutzt, dass sie einen gewissen Melodie-Ersatz bilden.